Sibylle_Gesang.jpg
Sibylle
Helmut_Sax.jpg
Helmut

Musik

Mit Musik hat in der Villa alles begonnen – sieht man einmal davon ab, dass sie schon seit sehr langer Zeit der gemeinsame Lebensmittelpunkt von Sibylle und Helmut ist. Entsprechend hieß die Villa zunächst "Villa la musica". Und die Musik ist – trotz der inzwischen vielfältigen weiteren Aktivitäten, die in der Villa stattfinden –immer noch eine zentrale Säule. Musik ist in der Villa auf vielfältige Weise lebendig:
  • Musikunterricht
  • Bandcoaching
  • Musikworkshops
  • Livemusik-Projekte
  • Kompositionen
  • usw.
Die Protagonisten der "Musik Villa" sind Helmut und Sibylle. Aber es gibt noch eine Reihe weiterer toller Partner, die immer wieder einmal in der Villa präsent sind: Im Rahmen ihrer Arbeit als professionelle Musiker sind viele, zum Teil sehr enge Freundschaften mit hochkarätigen Kollegen entstanden – ein Netzwerk, das umso inspirierender ist, als es nicht nur auf der gemeinsamen Leidenschaft für die Musik basiert, sondern eben auf einer tiefen freundschaftlichen Verbundenheit. Und davon profitieren auch unsere Schüler, wenn Mitglieder dieses Netzwerks beispielsweise als Gastdozenten der Villa Workshops anbieten. Und das Publikum hat auch etwas davon. Die Live-Projekte sind mehr als nur gut besetzt ...
 

Das Team

Die Stamm-Mannschaft der "Musik Villa" sind Sibylle und Helmut Haunreiter. Alles, was im Rahmen der Villa musikalisch passiert, läuft über die beiden. Gleichzeitig arbeiten sie immer wieder mit Partnern, Kollegen, Freunden zusammen - sei es, um gemeinsame Musikprojekte ins Leben zu rufen, sei es, um ihren Schülern im Rahmen von speziellen Coachings oder Workshops Inspiration "von außen" zukommen zu lassen.
Hier ein Ausschnitt aus der musikalischen Biografie von Helmut und Sibylle:

Sibylle

Sibylle ist nicht nur eine großartige Sängerin, sondern eine genauso tolle Gesangslehrerin. Wie alles begann? Bereits in ihrer Kindheit wurden die Grundlagen für Sibylles späteren musikalischen Werdegang gelegt. Aufgewachsen in einem typischen Künstlerhaushalt – ihr Vater war Kunstmaler, Architekt und ein hochbegabter Laiengitarrist, ihre Mutter ist eine ausgebildete Organistin und spielt hervorragend Klavier – war sie von Anfang an ständig von Musik umgeben. Mit absoluter Selbstverständlichkeit griff sie schon in ganz jungen Jahren zur Gitarre – ihr Vater zeigte ihr alles Wichtige – und sie sang alle Songs, die ihr gefielen, egal aus welcher "Ecke" sie kamen. So wuchs sie ganz einfach in ihre Rolle als Sängerin hinein. Der Schritt zur ernsthaften Gesangsausbildung, die sie später absolvierte, war nur folgerichtig.

Die prägendste Zeit auf ihrem Weg zur professionellen Sängerin waren die ersten Jahre in München. Sibylle ist ein Kind der Münchner Jazzszene. Ihre musikalische Biografie hat viele Facetten. Ob bei zahlreichen Liveauftritten in Clubs mit kleinen Besetzungen, als Frontlady in Bigbands, bei Fernsehjobs oder Studiosessions – Sibylle hat sich eine sängerische Bandbreite erworben, in deren Genuss nicht nur ihr Publikum kommt, sondern von der auch ihre Schüler enorm profitieren können. Auch Ausflüge in “gewagtere” Gefilde, wie z. B. als Backgroundsängerin von David Hasselhoff, gehören in ihre musikalische Bio – let´s "Do the Limbo Dance”, yeah!

Sibylle.jpg

Helmut

Helmut-Porträt_Musik.png

Helmut hat als Saxophonist angefangen. Er hat als “Spätberufener” irgendwann sogar noch ein paar Semester an einer Musikhochschule studiert – nachdem er vorher schon viele Jahre in zahlreichen Clubs spielte, im Fernsehen auftrat und im europäischen Raum auf Tourneen unterwegs war, unter anderem mit Al Porcino, Johnny Logan und der Glenn Miller Band. Doch er arbeitet nicht nur als Jazz- und Popmusiker. Er hat darüber hinaus auch Erfahrungen in experimenteller Musik gesammelt, z. B.  mit dem italienischen Pianisten Fabrizio Ottaviucci. 

 

​Neben seiner Arbeit als Saxophonist hat er auch als Komponist auf sich aufmerksam gemacht. Unter anderem hat Helmut im Auftrag der BMW-AG ein Jugendmusical komponiert, das beim Theaterfestival in Edinburgh aufgeführt wurde.

 

Und es gibt da noch eine zweite Leidenschaft: die Sprache. Mehr zufällig als geplant rutschte Helmut in das „Geschäft mit dem Wort". Als freier Texter, Redakteur und Lektor wird er von Verlagen und anderen Auftraggebern gebucht - insbesondere in früheren Jahren in einem Umfang, der den Terminkalender häufig aus allen Nähten platzen ließ - zu ungunsten der Musik. Inzwischen hat er eine „gesunde“ Balance zwischen Musik und Wort gefunden ...

Gustav und J.

Gustav-Jakob.jpg

Gustav und J. (der aus unerfindlichen Gründen unerkannt bleiben möchte) sind die heimlichen Chefs des Teams.

Im Gegensatz zu J., der nur ungern etwas von sich preisgibt, ist Gustav deutlich aufgeschlossener. Auf die Frage, was ihn an der Musik am meisten fasziniere, hat er uns zu verstehen gegeben, dass es die Schlagzeuger seien, die er am meisten bewundere. Die Begründung war zugegebenermaßen etwas ungewöhnlich: Schlagzeuger seien dazu in der Lage, gleichzeitig mit zwei Stöcken zu spielen ...

Wie auch immer, die Villa wäre ohne Gustav und J. unter keinen Umständen vorstellbar.

Gustav 

J.

 

Musikunterricht

Wir legen großen Wert darauf, unseren Schülern Spaß am Musizieren zu vermitteln. Gleichzeitig haben wir den Anspruch, dass unser Unterricht ein sehr hohes Qualitätsniveau erfüllt. Entsprechend hat uns die zuständige Landesbehörde bescheinigt, dass die Villa eine Musikschule ist, die auf einen Beruf als Musiker oder auf eine Aufnahmeprüfung an Konservatorien, Musikhochschulen oder Fachakademien ordnungsgemäß vorbereitet.

Gesang

 

Sibylle ist nicht nur eine tolle Sängerin, sie hat zudem noch die Gabe, ihr Wissen und ihre Erfahrung auf eine sehr klare und effektive Weise an ihre Schüler weiterzugeben - und sie tut das mit großer Freude. Egal, ob jemand am sängerischen Anfang oder bereits seit Langem auf der Bühne steht, jeder ist herzlich willkommen. Auch die "Form" des Unterrichts ist vielseitig: Wer will, kommt zu regelmäßigen Gesangsstunden. Aber auch spezielle Coachings für bestimmte Anlässe - ein neues Programm, eine Audition, eine stilistische Lücke - bietet Sibylle an.

Saxophon

 

Kurz und bündig: Wer Saxophon spielen lernen will, ist bei Helmut bestens aufgehoben.

Gitarre, Klavier ...

 

Auch werdende Gitarristen oder Pianisten sind in der Villa herzlich willkommen. Selbstverständlich bieten wir die Möglichkeit an, dass ihr einfach einmal unverbindlich zu uns kommt und eine kostenlose "Schnupperstunde" besucht. Wer "kauft" schon gerne die Katze im Sack?

Improvisation

 

Improvisieren ist eine Gabe, das kann man nicht lernen ... Ja klar - und dasselbe gilt fürs Aufofahren: Entweder man kann es oder nicht. Solcher Unsinn wird immer noch geglaubt. Natürlich kann man improvisieren lernen, es ist ein Handwerk wie jedes andere auch. Wohin die Reise letztlich gehen wird, das hängt natürlich auch von der Begabung ab. Aber es zeigt sich immer wieder, dass die anfangs weniger Talentierten, die mit Leidenschaft bei der Sache sind, am Ende häufig erfolgreicher sind als die Superbegabten, die nichts aus ihrem Talent machen.

Wer sich mit dem Thema Improvisation beschäftigen will, ist in der Villa genau am richtigen Platz, unabhängig davon, welches Instrument jemand spielt. Natürlich sollten die instrumentalen Basics klar sein, denn wer sein Instrument nicht spielen kann, der kann es auch nicht zum Improvisieren verwenden. Stilistisch ist alles offen: Ob ihr euch mit komplexem Jazz oder mit harmonisch einfacherer Musik beschäftigt - ihr seid herzlich willkommen.

Bestandteil von Aufnahmeprüfungen an Konservatorien, Musikhochschulen für den Studiengang Jazz-/Popularmusik ist u. a. auch das Improvisieren. Wir helfen euch dabei, das dafür nötige Rüstzeug zu erwerben.

 

Und dann gibt es noch die vielen Musiker, die bereits erfolgreich auf der Bühne stehen, aber noch keine Erfahrung im Improvisieren haben, diesen Schritt jedoch gerne gehen möchten. Bei uns seid ihr bestens aufgehoben!

Was bietet die Villa noch ...?

 

​​Wer sich zu Höherem berufen fühlt, ist in der Villa ebenfalls herzlich willkommen: Wir bereiten unsere Schüler auf Aufnahmeprüfungen an Konservatorien, Akademien etc. vor.

Weiterhin bieten wir an:

  • Kurse in Musiktheorie

  • Bandcoaching

  • Musikworkshops zu unterschiedlichen Themen

 

Komposition

Kurz und bündig: Wenn Sie Musik brauchen für einen Jingle, ein Imagevideo, ein Computerspiel, einen Film, ein Theaterstück ... dann nehmen Sie am besten Kontakt mit uns auf.